Willkommen beim Skiclub Sasbach e.V.

20.01.2017 Vereinsmeisterschaften

Kursprogramm Winter 2016/2017

weiter Informationen unter Programm

Mühlendorf-Pokal des Skiclub Ottenhöfen

Beim ersten Pokalrennen in diesem Winter gingen beim Mühlendorf-Pokal des Skiclub Ottenhöfen am Seibelseckle mehrere Sasbacher Rennläufer an den Start und eröffneten damit ihre Wettkampfsaison. Ausgetragen wurde ein Riesenslalom mit zwei Durchgängen. Dabei landete Jana Schoch auf einem ausgezeichneten 3. Platz. Sie zeigte viel Ehrgeiz und schaffte es am Ende von einem zunächst 4. Platz nach dem 1. Durchgang noch auf das Podest. Für Luis Seifermann, der nach dem 1. Durchgang den 2. Platz belegte, platzte leider der Traum von einem "Stockerlplatz" nach einem Sturz im 2. Lauf. Am Ende belegte er Rang 7.

Die weiteren Rennläufer des Skiclub Sasbach erreichten folgende Platzierungen: Mika Schell und Monja Nesselbosch (beide U 8) fuhren jeweils auf Rang 9, Carsten Zink Rang 7, Nathan Nesselbosch Rang 10 (jeweils U12), Mathilde Wehberg Rang 5, Marco Fischer Rang 6 (beide jeweils U16). Leon Armbruster schied nach einem Torfehler aus.

Einen Tag später ging es beim Parallelslalom jeweils zu zweit an den Start. Luis Seifermann musste sich erst im Viertelfinale dem späteren Sieger geschlagen geben. Linda Peters, Marco Fischer, Jana Schoch, Felix Kurz und Mika Schell zeigten gute Leistungen, mussten aber jeweils anerkennen, dass ihre Gegner in der ersten bzw. zweiten Runde an diesem Tag schneller waren.

 

Technikwettbewerb im Zillertal - 17./18.12.2016

Einen starken Eindruck hinterließ Jonas Schoch beim Technikwettbewerb im Rahmen des Deutschen Schülercups. Die deutsche Schülerelite der Klasse U14 versammelte sich hierzu am vergangenen Wochenende im Zillertal um den besten Skitechniker auszufahren. Traditionell beginnt die Wettkampfsaison im Schnee bei den Schülern mit dem Technikwettbewerb. An zwei Tagen sind insgesamt 10 anspruchsvolle Fahrformen einer Jury zu präsentieren. Bewertet wird hier nicht die Laufzeit, sondern der Gesamteindruck, die Sportlichkeit und Dynamik, sowie die Regulation und Grundposition auf dem Ski. Jonas erwischte einen ausgezeichneten Tag und zeigte mit dem neunten Gesamtrang, dass er bei den Besten in Deutschland mitmischen kann.

Trainingsauftakt im Gletschergebiet Schnalstal – 29.10. – 02.11.2016

Strahlend Blau und beste Pisten-die Rahmenbedingungen hätten besser nicht sein können, als sich die 21 Jugendlichen und Betreuer bereits zum 7. Mal in die Schnalstaler Höhen aufmachten. Wie immer sehr gut untergebracht im Gipfelhotel auf über 3.200 m wurden die ersten Grundlagen für die bevorstehende Wintersaison geschaffen. Fünf Tage lang trainierte das Rennteams des Skiclubs Sasbach zusammen mit einigen Seebacher Nachwuchssportlern auf der Piste und in den Stangen was das Zeug hielt, so dass das Trainerresümee überaus positiv ausfiel. Mit abendlichen Kraft- und Dehneinheiten wurden die Rennläufer nur soweit strapaziert, dass noch genügend Zeit für Tischtennis, Tischkicker und andere Aktivitäten verblieb. Auch das nahegelegene Gipfelkreuz war Ziel einiger Unentwegter. Nach 3 ½ erfTagen Schneetraining  

 

zu den Bildern